Die Unternehmenssprache ist Englisch. Der Kunde wird gebeten, sich bei allen Informationen und Offenlegungen über das Unternehmen und dessen Aktivitäten auf die Haupt-Website zu beziehen. Übersetzungen oder Angaben in anderen Sprachen dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie sind für das Unternehmen rechtlich nicht bindend. Das Unternehmen ist nicht für die Fehlerfreiheit der in anderen Sprachen erbrachten Informationen verantwortlich.

Bitte lesen Sie diese Geschäftsbedingungen aufmerksam. Durch den Zugang dieser Internetseite ("Website") und ihren Unterseiten erklären Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden erklären, bitten wir Sie, die Nutzung dieser Website zu unterlassen. Liteforex (ehem. Mayzus), Ltd. behält sich Änderungen dieser Geschäftsbedingungen vor. Bitte machen Sie sich mit etwaigen Änderungen vertraut. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit etwaigen Änderungen der Geschäftsbedingungen einverstanden.

1. GENERELLE PROVISIONEN

1.1. ie vorliegende Lizenzvereinbarung (nachfolgend als "Vereinbarung" bezeichnet) wird zwischen LiteForex Investments Limited, vertreten durch seine Affiliate-Partner (nachfolgend als "Unternehmen" bezeichnet) und einer Privatperson oder juristischen Person (nachfolgend als "Kunde" bezeichnet) geschlossen. Diese Vereinbarung ist integraler Bestandteil der rechtlichen Dokumente, auf deren Grundlage unser Unternehmen seinen Kunden Dienstleistungen anbietet (einschließlich Dienstleistungen finanztechnischer und informationstechnischer Art).

1.2. Sofern der Kunde die Leistungen des Unternehmens auswählt oder anderweitig mit dem Unternehmen agiert, stimmt er/sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen aller öffentlichen verkündeten Dokumente zu. Der Kunde wird unverzüglich jegliche Interaktion mit dem Unternehmen beenden, wenn er bestimmten Artikeln (Abschnitten, Paragrafen) jeglicher öffentlichen Dokumente des Unternehmens nicht zustimmt. (Als da wären: wenn der Kunde den Nutzungsbedingungen der Informationen des Unternehmens nicht zustimmt, etc.).

1.3. Die vorliegende Vereinbarung beschreibt die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien (Unternehmen, Kunden, Dritte), wenn Informationsmaterialien jeglicher Art, die auf der Website des Unternehmens https://www.liteforex.eu veröffentlicht wurden, auf anderen Wegen übertragen und veröffentlicht werden (d.h. auf anderen Seiten veröffentlichte Informationen, die von dem Unternehmen oder seinen Affiliate-Partnern betrieben wird; Wirtschaftsnachrichten, die über die Kundenterminals veröffentlicht werden, etc.).

1.4. Die rechtlichen Einheiten oder Individuen hinsichtlich der derzeitigen Vereinbarung, die Informationen vom Webserver (Seite) des Unternehmens, die unter der vorstehenden Adresse aufgeführt sind, oder Informationen vom Trading-Server des Unternehmens empfangen und diese in jeglicher Art verwenden, werden als Informationsbenutzer erachtet.

1.5. Die derzeitige Vereinbarung trifft auf Informationen zu, die auf dem Webserver (Seite) des Unternehmens veröffentlicht, über andere Informationskanäle ausgestrahlt, verbreitet oder herausgegeben oder über andere Informationswege reproduziert werden, einschließlich Hard Copies (auf Papier).

1.6. Andere Regulierungen, rechtliche und öffentliche Dokumente treffen auf bestimmte Arten von Informationen zu. Inbesondere auf:

1.6.1 Das Unternehmenslogo ist ein registriertes Warenzeichen und durch die entsprechenden Gesetzgebung, insbesondere durch das internationale Markenrecht, geschützt;

1.6.2 Makrowirtschaftliche News (Newsfeed) sind ein nicht-exklusives Eigentum des Unternehmens, unter der Lizenz von der Dow Jones & Company Inc. (USA) ausgestellt, und sie werden von Copyright-Gesetzen und Gesetzen zum intellektuellem Eigentum geschützt;

1.6.3 Copyrights auf Materialien, die von Drittparteien auf dem Webserver des Unternehmens veröffentlicht werden, sind durch die Gesetzgebung der Länder, in denen der Autor Staatsangehöriger ist, sowie durch internationale Gesetzen geschützt;

1.6.4 Copyrights auf Materialien, die vom Unternehmen selbst (im eigenen Namen) auf dem Webserver (Seite) des Unternehmens veröffentlicht werden, sind durch internationale Gesetzen geschützt.

2. GRUNDLEGENDE DEFINITIONEN VERWENDET IN DIESER VEREINBARUNG

2.1. Die folgende Terminologie, die in dieser Vereinbarung verwendet wird, hat die angegebene Bedeutung, wenn nicht anders in der vorliegenden Vereinbarung festgesetzt:

2.1.1 Der Werbserver (Seite) des Unternehmens ist ein Soft- und Hardwaresystem, das mit dem Internet verbunden ist und auf Anfrage in der Lage ist, Informationen bereitzustellen. Hierbei könnte eine vorherige Autorisierung vom Kunden (Informationsnutzer) benötigt oder nicht benötigt werden, um Informationen vom Webserver (Seite) zu erhalten. Jedoch treffen die derzeitigen Bestimmungen der Vereinbarung ebenso auf Informationen zu, die über offene Kanäle, ohne Autorisation, und über sichere Kanäle, wenn bereitgestellte Autorisation erfolgreich ist, übertragen werden.

2.1.2 Der Trading-Server des Unternehmens ist ein Software- und Hardwaresystem, das mit dem Internet verbunden ist und auf Anfrage in der Lage ist, eine bestimmte Menge an Informationen bereitzustellen, sofern die gebotene Autorisierung erfolgreich ist. Insbesondere können die Informationen den Quotationsfluß von finanziellen Instrumenten und wirtschaftliche Neuigkeiten enthalten.

2.1.3 Der Informationsempfangsprozess durch einen Benutzer bezieht sich auf die Daten, die durch die Hardware des Kunden (sofern die gegebene Hardware mit dem Internet oder anderen Kommunikationskanälen verbunden ist) vom Server des Unternehmens (oder andere Übermittlungsgeräte oder -systeme) erhalten werden. In Hinblick auf die verbrauchten (reproduzierten) Informationen auf Hard Copies, ist dies ein Prozess/sind dies Prozesse, der/die mit der Beschaffung, dem Lesen und Verstehen von Informationen verbunden ist/sind.

2.1.4 Informationen oder Daten, die in elektronischer oder anderer Form dargestellt werden: Texte (jeglicher Form und Inhaltes, einschließlich verschlüsselte Texte wie Skripte, Passwörter etc.), Bilder, Designelemente und Fotos sowie auch Audio- und Videoaufzeichnungen.

2.1.5 Informationsnutzung bezieht sich auf die Möglichkeit, Daten mithilfe installierter Software auf der Hardware des Kunden (Kunden-Terminal, Browser, etc.) anzusehen oder die Möglichkeit, diese Informationen mit jeglichen Mitteln zu konvertieren, kopieren, duplizieren, transferieren, löschen oder zu transformieren (insbesondere Produktion von Hard Copies). Der Übertragung der Daten mit jeglichen Mitteln an Drittparteien wird auch als Informationsnutzung angesehen.

3. RECHTE UND PFLICHTEN DER KUNDEN

3.1. Bei der Nutzung von Informationen, unabhängig davon, ob auf dem Webserver (Seite) des Unternehmens oder auf anderen Arten veröffentlicht, soll der Kunde:

3.1.1. Während der Registrierung präzise, richtige und vollständige persönliche Informationen (soweit für die Registrierung benötigt) bereitstellen; Im Falle einer Änderung zu diesen Daten (zum Beispiel Umzug, Namensänderung, neue Telefonnummer oder andere persönliche Registrierungsdaten), führen Sie bitte diese Änderung(en) in einer angemessenen Zeit durch. Die Registrierungsdaten können zum Beispiel durch das Kontaktieren des relevanten Unternehmensangestellten über das Kontaktformular geändert werden.

3.1.2 Es nicht versuchen, ein Drittpartei auf der Seite zu registrieren, auch nicht, wenn diese Partei darüber im Klaren ist oder Sie danach gefragt hat, dies zu tun; In Folge dessen muss sich jede Person, die sich auf der Seite registrieren will, eigenständig registrieren.

3.1.3 Angemessene Vorbereitungen treffen, um die Sicherheit von Daten zu gewährleisten, welche verwendet werden könnten, um Zugriff (Autorisation) auf jegliche Systeme (Leistungen) des Unternehmens zu erhalten. Diese Regulierung trifft auf Passwörter, Log-ins, Identifikationsnummern usw. zu.

3.1.4 Gültige internationale Gesetze sowie auch die die Gesetzgebung des Landes des Kunden hinsichtlich Copyright-Gesetzen und Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums einhalten.

3.1.5 Nicht versuchen, den Webserver (Seite) des Unternehmens mithilfe von Software zu benutzen, mit der Absicht, den Betrieb des Webservers (Seite) oder dessen individuellen Service zu behindern (oder zu beschädigen), eine Betriebsunfähigkeit des Servers und/oder der individuellen Leistungen (Unzugänglichkeit auf den Server und/oder auf die individuelle Leistungen) oder jegliche andere Störung des Betriebs des Servers zu verursachen. Speziell sollten Kunden nicht versuchen, automatisch nicht-öffentliche Daten oder Informationen zu sammeln, die Drittparteien gehören. Der Kunde soll nicht versuchen, sich auf automatische Weise zu registrieren. Weiterhin soll der Kunde es nicht versuchen, den Webserver (Seite) oder den Trading-Server mit unnützen Informationen zu überlasten, um eine Fehlfunktion hervorzurufen und/oder den normalen Zugriff anderer Nutzer auf den Web- oder Trading-Server zu behindern.

3.1.6 Vollständig und alleinig für alle Aktionen, gemäß der gültigen Rechtssprechung und den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens, verantwortlich sein, die über das Kundenkonto vorgenommen werden, darunter gehöhren Aktionen, die dem Unternehmen Schaden oder Verlust einbringen (und zwar: Der Kunde ist verantwortlich für jegliche gesetzeswidrigen (oder gegen die öffentlichen Dokumente des Unternehmens verstoßenden) Aktionen, die durch sein Konto ausgeführt werden).

3.1.7 Keine Services nutzen, die eine Veröffentlichung von Daten oder jegliche andere Art von Veröffentlichungen (auch gesetzeswidrig) von Informationen auf dem Webserver (Seite) des Unternehmens erlauben, welche Drohungen oder Verruf enthalten, oder die Ehre und Würde Drittparteien angreifen, vulgär oder anstößig sind (im Besonderen, wenn diese beleidigenden Worte enthalten), rassistische, religiöse oder ethnische Diskriminierung und Feindseligkeit befürworten, oder jegliche Informationen enthalten, die direkt oder indirekt Menschen- und Bürgerrechte oder Rechtspersonen verletzen (im Besonderen, jegliche Informationen, die in jeder Art (Form) veröffentlicht werden, inklusive Log-ins (Spitznamen), Versammlungspublikationen usw.)

3.2. In Hinsicht auf die vom Unternehmen ausgestrahlten Wirtschaftsneuigkeiten unter der Lizenz der Dow Jones & Company Inc. (USA), wird der Kunde:

3.2.1 Das gültige Copyright und gültigen Gesetze zum geistigen Eigentum beachten..

3.2.2 Nicht speichern, kopieren, vervielfältigen, verbreiten, transferieren, veröffentlichen und keine eigene Informationen anhand der Nachrichten erstellen, nicht auf Sendung reproduzieren, keine Neuigkeiten herausgeben und/oder duplizieren.

3.2.3 Neuigkeiten für persönliche Zwecke als Informationsquelle oder nach seinem/ihrem eigenem Ermessen als Basis zur Analyse einer wirtschaftlichen Situation zu nutzen.

3.2.4 Nicht für gewerbliche Zwecke nutzen, weder verkaufen noch Zugriff auf dies in Gegenleistung für eine Provision bereitzustellen.

3.3.Bei der Nutzung von Informationen, die vom Unternehmen bereitgestellt werden, hat der Kunde das Recht:

3.3.1 Unabhängig, nach persönlichem Ermessen und für die persönliche Nutzung, jegliche Informationen auszuwählen, die durch das Unternehmen auf dem Webserver (Seite) veröffentlicht oder durch ein Kunden-Terminal oder andere Kanäle ausgestrahlt werden.

3.3.2 Jegliche Informationen für die persönliche Nutzung in einem Ausmaß zu nutzen, in dem diese nicht gegen die derzeitige Lizenzvereinbarung verstößt.

4. UNTERNEHMENSRECHTE UND -PFLICHTEN

4.1. Bei der Kundeninformationsbereitstellung (durch jegliche Art über jegliche Kanälel) oder beim Veröffentlichen kostenlos zugänglicher Informationen, muss das Unternehmen:

4.1.1 Jegliche mögliche Maßnahmen einleiten, um die Informationen aktuell, präzise, vollständig, zeitgemäß, kosistent und nützlich zu gestalten.

4.1.2 Zuerst die Anforderungen der Kunden berücksichtigen und stetig das Volumen, die Zusammensetzung und Qualität der öffentlich verfügbaren Informationen anpassen, oder die Informationen anpassen, die persönlich über sichere Kommunikationskanäle veröffentlicht werden.

4.2. Bei der Kundeninformationsbereitstellung (durch jegliche Art über jegliche Kanäle) oder beim Veröffentlichen kostenlos zugänglicher Informationen, hat das Unternehmen des Recht:

4.2.1 Die gesamte Struktur, die Zusammensetzung und die Qualität jeglicher Informationen nach eigenem Ermessen anzupassen, hinzuzufügen, zu entfernen und umzugestalten.

4.2.2. Auf dem Webserver des Unternehmen ausgestellte Leistungen zu erstellen oder zu enfernen und die Zugriffsrechte zu diesen Leistungen nach eigenem Ermessen zu begrenzen.

4.2.3. Nach eigenem Ermessen Entscheidungen hinsichtlich der Bereitstellung von öffentlich verfügbaren Informationen (über öffentliche Kanäle) oder auf vertrauliche Weise (über sichere Kanäle, erfolgreiche Autorisierung vorausgesetzt) zu treffen.

4.2.4 Nach eigenem Ermessen Entscheidungen hinsichtlich des Preises der bereitgestellten Informationen, des Zugriffes (Abonnement) auf dies oder des ausgestellten Services auf der Webseite des Unternehmens treffen. Insbesondere behält sich das Unternehmen das Recht vor, zusätzliche Gebühren für die Benutzung dieser Informationen oder Leistungen zu erheben.

5. PFLICHTEN DER PARTEIEN

5.1. Der offizielle Webserver (Seite) des Unternehmens, einschließlich der betriebenen Software auf dem Webserver (Seite) des Unternehmens, Grafik, Audio, Video und Textinhalte, sind in der vorliegenden Form zur Nutzung zugänglich. Das Unternehmen garantiert nicht, dass die Seite oder deren Leistung (optimal) passt und spezifischen Erwartungen oder Vorstellungen von individuellen Benutzern oder Benutzergruppen entspricht, die diese Seite hinsichtlich bestimmter Zwecke nutzen möchten. Das Unternehmen garantiert des Weiteren nicht, dass (erwartete, vermutete oder mögliche) Ergebnisse durch die Nutzung des Webservers (Seite) und/oder jeglichen anderen Service erhalten werden können.

5.2. Hinsichtlich der Wirtschaftsnachrichten unter der Lizenz von Dow Jones & Company Inc. (USA) können weder das Unternehmen noch der rechtmäßige Inhaber die Vollständigkeit, Genauigkeit oder Regelmäßigkeit garantieren. Es erfolgt keine Haftung für Schäden oder Verluste, die in Zusammenhang mit der Nutzung, Nichtnutzung oder unsachgemäßen Nutzung der genannten Informationen entstehen. Dies gilt auch dann, wenn sich die genannten Parteien eines möglichen Schadens oder Verlustes bewusst sind.

5.3. Hinsichtlich analytischer, journalistischer oder lehrreicher öffentlich verfügbaren Informationen, die durch das Unternehmen oder über Kommunikationskanäle veröffentlicht werden, lehnt das Unternehmen jegliche Garantie (direkte und indirekte/unterstellte) ab, ohne Rücksicht auf den Copyright-Inhaber (Autorrechte) der Informationen.

5.4. Die Parteien sind unter der gültigen Gesetzgebung haftbar, sobald Sie Beziehungen entsprechend der vorliegenden Vereinbarung aufbauen.

6. ÄNDERUNGEN

6.1. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Änderungen und Ergänzungen zur derzeitigen Vereinbarung vorzunehmen. Insbesondere könnte dies in Fällen zutreffen, die in der derzeitigen Edition der Vereinbarung nicht direkt oder indirekt beschrieben sind, oder sofern eine Regulierung oder ein Gesetz erlassen wird, die/das eine entsprechende Veränderungen oder Ergänzung benötigt.

6.2. Ergänzendes Verfahren:

6.2.1 Sollten Veränderungen und/oder Ergänzungen vorgenommen werden, informiert das Unternehmen die Kunden über diese Tatsache durch das Veröffentlichen einer relevanten Mitteilung auf der Webseite des Unternehmens und durch das Versenden einer Nachricht über das interne Mailsystem.

6.2.2 Das Veröffentlichen der relevanten Mitteilung auf der Webseite des Unternehmens und das Versenden von Nachrichten über interne E-Mails werden als Benachrichtigung an die Kunden über die Änderungen und/oder Ergänzungen angesehen, unabhängig davon, ob der Kunde diese entsprechenden Texte liest und versteht oder diese ignoriert.

6.2.3 Das abgeänderte Dokument tritt nach 5 (fünf) vollen astronomischen Kalendertagen (120 Stunden) in Kraft, nach Veröffentlichung der Mitteilung auf der Webseite des Unternehmens. Vor dieser Zeit hat die Mitteilung nur einen informativen (freiwilligen) Charakter.

6.2.4 Das geänderte Dokument gilt mit sofortiger Wirkung für alle Konten, die nach Veröffentlichung des Dokumentes registriert werden (unabhängig von anderen Konten des Nutzers, die zu einem früheren Zeitpunkt registriert wurden). Das geänderte Dokument gilt für alle Handelskonten, die vor Inkrafttreten des Dokumentes registriert wurden.

6.2.5 Im Falle der Einführung einer neuen Regulierung oder eines Gesetztes, die entsprechende Änderungen an der derzeitigen Vereinbarung erfordern, wird diese Regulierung oder das Gesetz sofort zum Datum des Inkrafttretens der gesetzlichen Festlegung angewandt, unabhängig davon, ob die benötigte Änderung und/oder Ergänzung erfolgte oder nicht. Regulierungen der derzeitigen Vereinbarung, welche im Gegensatz zu der neuen Regulierung oder dem Gesetz stehen, werden zu dem Zeitpunkt nichtig, zu dem das vorherige Dokument in Kraft tritt.

7. ENDGÜLTIGE BESTIMMUNGEN

7.1. Das Unternehmen betrachtet alle Aufgaben für die Kunden, die in Verbindung mit einer stetigen und zeitlichen Bereitstellung wahrer Informationen und Bereistellung des Zugriffes auf Informationsleistungen stehen, als Ehrenhandel. Jedoch könnten sich Umstände ereignen, die vom Unternehmen nicht gesteuert werden und die obengenannten Aufgaben problematisch oder unmöglich gestalten können.

7.2. Alle Auseinandersetzungen, die entstehen können, müssen in Übereinstimmung mit der gültigen Gesetzgebungen und den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens mittels Verhandlungen oder Anträgen gelöst werden.

8. VOM KUNDEN AKZEPTIERT

8.1. Ich stimme allen Bedingungen (Paragrafen, Klauseln) der öffentlichen Dokumente des Unternehmens zu, um die Unternehmensleistungen in Anspruch zu nehmen und werde die Verwendung dieser Unternehmensdienste sofort einstellen, sofern ich nicht mehr einverstanden bin.