Um 11.00 Uhr (GMT+2) wird auch der Einkaufsmanagerindex des herstellenden Gewerbes in der Eurozone (Februar) veröffentlicht. Wie erwartet wird der Wert etwas sinken: von 52,3 auf 52,2 Punkte. Dieser Indikator misst Aktivitätslevel der Erwerbsmanager der Herstellungsindustrie und beurteilt Gesundheit des Produktionssektors in ganzer Eurozone. Ein Wert über 50 ist ein positives Signal und trägt zur Stärkung der Gemeinschaftswährung bei.




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wird von LiteForex für Informationszwecke bereitgestellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Live-Chat
Feedback hinterlassen