Der laufende Trend                                                                                                                

Der neuseeländische Dollar ist am Dienstag am Handelsschluss gegenüber dem US-Dollar erheblich schwächer geworden. Nach dem letzten Wachstum hat NZD/USD seine Positionen verloren und kehrte wieder zu einem ziemlich breiten flachen Korridor zurück.

Gleichzeitig aber wird immer sicherer wachsende US-Währung durch negative Haltung der Marktteilnehmer über Aussichten der Geldpolitik der FED verhindert. Diese Situation ist nach der Veröffentlichung von schwachen makroökonomischen US-Statistiken zu Stande gekommen. Insbesondere war der Indikator von Verbrauchervertrauen im Februar gerutscht: auf 92,2 Punkte gegen Prognose 97,0 Punkte.

Unterstützung und Widerstand

Der Indikator Bollinger Bänder versucht im Tageschart eine Seitwärtsbewegung anzuzeigen. Der Preisbereich verengte sich bis aufs Äußerste. Dabei gibt es einen Versuch, sich in der Flat zu konsolidieren. MACD ist ziemlich unsicher abwärts, behält aber ein schwaches Verkaufsignal. Stochastik hat immerhin die übergekaufte Zone nicht erreichen können, dabei zeigte der Indikator eine umkehrende Bewegung nach unten.

Indikatorenanzeigen melden darüber, am besten präzisere Tradingsignale abzuwarten.

Unterstützungslinien: 0.6600, 0.6562 (Tief 19.Februar), 0.6534 (Marke 3.Februar), 0.6500, 0.6461 (Tief 2.Februar), 0.6416.

Widerstandslinien: 0.6660, 0.6697, 0.6725 (Hoch 22.Februar), 0.6752 (Hoch 5.Februar), 0.6787.

Trading Tipps

Long-Positionen können bei Abprall von der Ebene 0.6600 und Ausbruch 0.6650 (entsprechende Signale der Indikatoren) mit Ziel 0.6720 und Stop-Loss 0.6620 eröffnet werden. Gültigkeit 1-3 Tage.

Short-Positionen können bei Ausbruch der Ebene 0.6600 nach unten mit Zielen 0.6580, 0.6540 und Stop-Loss 0.6620 eröffnet werden. Gültigkeit 1-2 Tage.

NZD/USD: Devisenpaar wird in der Flat gehandelt

NZD/USD: Devisenpaar wird in der Flat gehandelt




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wurde von LiteForex erstellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Follow us in social networks!
Live-Chat
Feedback hinterlassen