Um 17.00 Uhr (GMT+2) werden Kernausgaben des persönlichen Konsums im Januar bekanntgegeben. Wie erwartet soll die Jahresrate von 1,4 % auf 1,2 % fallen. Dieser Index bestimmt eine durchschnittliche Geldmenge, die Verbraucher für Waren und Dienstleistungen pro Monat ausgeben. Ausgeschlossen sind dabei Lebensmittelkosten und Energiepreise. Ein höherer Wert stärkt den US-Dollar. Ein schlechterer als erwartet Wert schwächt die amerikanische Währung.




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wurde von LiteForex erstellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Follow us in social networks!
Live-Chat
Feedback hinterlassen