Um 12.00 Uhr (GMT+2) werden Daten zum Niveau der Arbeitslosigkeit in der Eurozone bekanntgegeben. Es wird prognostiziert, dass die Rate bei 10,4 Prozent unverändert bleiben wird. Der Index spiegelt den Anteil der Arbeitslosen an der Gesamtzahl der erwerbsfähigen Bürger. Erhöhung der Arbeitslosenquote bedeutet Verlangsamung der Wirtschaft und kann Gemeinschaftswährung schwächen. Der Rückgang in der Quote hat positive Wirkung auf Volkswirtschaft und stärkt die Europäische Währung.




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wurde von LiteForex erstellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Follow us in social networks!
Live-Chat
Feedback hinterlassen