Eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung ist möglich.


Im 4-Stunden-Chart testet der Preis die Marke 1210.80 (Korrektur23,6%). Als zusätzlicher Widerstand dient eine steigende Fächerlinie 38,2 %. Ausbruch dieser Widerstandslinien ist aussichtsreich für den Anstieg auf Ebenen 1224.90 und 1249.25. Wahrscheinlicher jedoch ist der Abprall mit weiterer Senkung auf Ebenen 1187.00 (Korrektur 38,2%), zur Kreuzung mit der Fächerlinie 50,0% und 1168.00 (Übereinstimmung der Korrektur 50,0 % für einen kurzfristigen Trend und 38,2% für einen mittelfristigen Trend).

Im Tageschart wird XAU/USD bei der Marke 1200.50 (Korrektur 23,6%) gehandelt. Ausbruch dieser Ebene nach unten gewährleistet die Abwärtsbewegung auf 1171.80 (Korrektur 38,2%), zur Kreuzung mit der Fächerlinie 50,0% und vielleicht auf die Marke 1148.60 (starker Level der Übereinstimmung der Korrektur 50,0% für mittelfristigen Trend und 61,8% für den kurzfristigen Trend). Abprall von der Ebene 1200.50 kann zu einem Anstieg auf 1229.00 und 1246.50 führen.

Trading Tipps

XAU/USD ist ab 1187.50 mit Zielen 1168.00, 1148.60 und Stopp-Loss 1190.50 zu verkaufen.

Alternativszenario

XAU/USD ist bei Ausbruch der Ebene 1210.80 mit Zielen 1224.90, 1249.25 und Stopp-Loss 1202.00 zu kaufen.

XAU/USD: Fibonacci Analyse

XAU/USD: Fibonacci Analyse




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wird von LiteForex für Informationszwecke bereitgestellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Live-Chat
Feedback hinterlassen