EUR/JPY, D1

Im Tageschart wird EUR/JPY über dem unteren Bereich des Indikators Bollinger Bänder gehandelt. Der Preis ist etwas tiefer als gleitende Durchschnitte, die nach unten gerichtet sind. RSI zeigte eine umkehrende Bewegung nach oben Richtung überverkaufte Zone. Composite ist ebenso in der umkehrenden Bewegung nach oben, aber konnte den starken Widerstandslevel nicht überschreiten.

EUR/JPY: Technische Analyse

EUR/JPY, H4

Im 4-Stunden-Chart wird EUR/JPY etwas höher als mittlerer Bereich der Bollinger Bänder gehandelt. Der Preis befindet sich unterhalb der nach unten ausgerichteten EMA130 und EMA65. RSI konnte den Widerstandslevel nicht überschreiten, der in der Bärenzone tiefer als Marke 50 liegt. Composite ist in der umkehrenden Bewegung nach unten, aber der Februar-Widerstandslevel blieb nicht überwunden.

EUR/JPY: Technische Analyse

Kernlinien

Unterstützungslinien: 122.41 (lokale Tiefs), 121.03 (Tiefs März 2013), 119,64 (Tiefs Februar 2010 Jahr).

Widerstandslinien: 124.20 (lokale Hochs), 45.99 (Fibonacci Korrektur 61,8%), 127.07 (Korrektur 50%).

Trading Tipps

Short-Positionen können ab Ebene 122.35 mit Ziel 119.84 und Stopp-Loss 123.05 eröffnet werden. Gültigkeit 1-2 Tage.

Long-Positionen können ab Ebene 126.01 mit Ziel 126.97 und Stopp-Loss 125.63 eröffnet werden. Gültigkeit 1-2 Tage.




Das auf dieser Seite veröffentlichte Material wird von LiteForex für Informationszwecke bereitgestellt und stellt keine Handlungsempfehlung für Geldanlagen im Sinne der Richtlinie 2004/39/EG dar. Zudem wurden die vorliegenden Informationen in keiner Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen für unabhängige Finanzanalysen erstellt. Für die vorliegenden Informationen gelten keine Einschränkungen hinsichtlich des Handels im Vorfeld der Veröffentlichung von Finanzanalysen.



Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Live-Chat
Feedback hinterlassen